Erben der Drachenburg

Geschichten aus Golarion, Astani und Faerun

4 Kommentare

  1. was hast du denn gemacht poter?
    das ist ja überhaupt nicht mehr übersichtlich!!
    es öffnen sich ja nur noch fenster! ohhh mein gott. schrecklich 🙁
    und ich hatte mir so eine mühe gemacht… dann schon mal DANKE…kopfschüttel…ich mach dann hier nix mehr 🙁

    • Moin Cypa,
      das „Paket“ Winterkönigin was immer oben stehen blieb war zu groß!
      Man konnte ja nichts mehr erkennen.
      Ich habe jetzt ein „kleineren Eintrag“ generiert, der immer stehen bleiben kann.
      Der Beitrag zum „richtigen Beitrag“ ist jetzt deutlicher und auch ohne extra Fenster.
      Die anderen Links (Charaktername) zeigen immer aktuell alle Beiträge mit dem Namen an. (Ja, in extra Tabs!)
      Poter

  2. So,
    die Gruppe ist nun also soweit Startbereit:
    Cam’Riel, ein Nordmann, ein Ulfe. Seine Beziehung zur Natur hat in dem Titel „Druide“ und einen Wolf als Tiergefährte beschert. Der Wolf heißt „Sternchen“.
    Agnor Feldúr, ein elfischer Waldläufer/ Fallensteller.
    Brom, ein Zwerg! Ein Krieger (?), ein Einwohner Heldren.
    Arizuvol, ein Gnom, ein Arkanist, singen, tanzen, trinken, Illusionen, Flammen…
    Hellebrand, ein zwergischer Wunderwirker, ohne Rüstung, nur mit einem Kampfstab in der Hand
    Eignar ein Ulfe, der (Zwillings-)Bruder von Cam’Riel. Er hat auf den Drachenbooten der Ulfen gelernt zu Kämpfern. Ein lauter, rauflustiger Nordmann.

  3. Eine illustre Runde wie ich finde…klingt sehr interessant und ausgewogen, für jeden etwas dabei ! 😉

Schreibe einen Kommentar