Erben der Drachenburg

Geschichten aus Golarion, Astani und Faerun

Der Diakon Silas

| 2 Kommentare

Hi Leute,

ich habe gestern mal an einer Rollenspiel- Runde teilgenommen, die „Call of Cthuluh“ gespielt haben.

Wer kennt das noch? H.P. Lovecraft… die großen Alten, der Hexer von Salem (von Hohlbein)… usw. … aus guter alter Zeit!

Wir spielen in einem Setting Ende Februar 1916 in Frankreich, Verdon. Also erster Weltkrieg, Schützengräben Giftgasangriffe… und in der Kirche halten „deutsche Soldaten mit komischen, rot abgesetzten Uniformen“ halten komische Rieten ab, (lassen Leichen am Kreutz gebunden ausbluten…).

Ich bin ein Diakon aus England, der nach dem Tod der Dorfpriesters in den Hinterlassenschaften ein „komischen Buch“ gefunden hat, mit „okkulten Rieten“ und einen Hinweis auf eben jener Kirche in Verdon.

Mit meinem guten Bekannten Dr. Jonson (von Berufs wegen Chemiker, aber auch Hobby- Archäologe) haben wir die abenteuerliche Reise ins Kriegsgebiet angetreten. (getrieben von Neugier und dem Gefühl, das Werk unseres Dorfpriesters beenden zu müssen)

Im Kriegsgebiet angekommen haben wir die Unterstützung eines englischen Major (und Duke) erhalten, der die Französische Armee unterstützt und auch von einem amerikanischen Kriegsberichterstatter.

Ich selber bin ein sehr großer, stämmiger, gutmütiger Diakon (also „religiöser Eiferer“) aus England. Ein Witwer mit einer Tochter, die ihm über alles geht.

Ein redlicher Bürger, der als Waffen maximal mit seinem Taschenmesser bzw. Regenschirm umgehen kann.

Ich fühle mich in Verdon sehr fehl am Platze. Als wir mit Handgranaten (und zwei franz. Soldaten) die Kirche „befreiten“, konnte ich kaum mehr als im Weg stehen.

Meine Qualitäten sind eigentlich mehr im „geistigen Bereich“, bzw. weiß ich mit Menschen umzugehen… aber Schützengräben und Gewehrfeuer…. sehr ungewöhnlich und extrem abenteuerlich…

Silas Dulac

(Bei Werten von 15-90 habe ich extrem geil gewürfelt: Größe: 90; Bildung: 85; Intelligenz 90; Erscheinung: 80; GE KO, GE und Glück auf 55)

Ich trete in etwa auf wie der Vater von Indiana Jones: Professor Dr. Henry, im Film „…der letzte Kreuzzug“ gespielt von Sean Connery.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar