Erben der Drachenburg

Geschichten aus Golarion, Astani und Faerun

Vier Wochen noch

| 21 Kommentare

So, nun haben wir mit ein paar Auszügen aus dem Regelwerk und einige Diskussionen ums Regelwerk herum das Blog belebt, was haltet ihr davon, nun mal über die Geschichte und die Welt zu reden?

… als Aperitif sozusagen:

Man sollte die Äußeren Klüfte nicht leichtfertig erkunden, denn ein Blick hinein könnte Verderben bedeuten. Die Sünde kommt hierher, um zu sterben. Hier wird die Realität aufgefressen. Dies ist der Abyss. —Aus dem Buch der Verdammten, “Der Ewig Währende Schlund” (dies zur Heimat der Dämonen)

Hier herrscht die absolute Ordnung. Hier erwartet die Gottlosen schnelle und unnachgiebige Bestrafung. … Und hier überwacht ein Gott die Taten all seiner Diener…. Hier ist die Hölle. — Aus Das Buch der Verdammten, „Der Triumph der Hölle” (dies zur Heimat der Teufel)

 

Nachbarländer von Ustalav:

FINISMUR – Wachsame Grenznation – Finismur wurde gegründet, um über die Überreste des Wispernden Tyrannen im Galgenkopf zu wachen. Das Königreich ist ein Bollwerk gegen das größte Böse, welches der Menschheit bekannt ist, sowie gegen die stets präsente Bedrohung durch die Orks von Belkzen und die untoten Schrecken Ustalavs.

BELKZEN – Heimat der wilden Orks – Belkzen liegt hoch in einem großen, zerklüfteten und abgelegenen Tal in dem es alljährlich zu gewaltigen Überschwemmungen kommt, wenn der Schnee in den höhergelegenen Bergen schmilzt. Mammuts, Säbelzahntiger und andere Urzeitwesen nennen das Tal ihr Zuhause und streifen überall umher. Es gibt Plätze von unglaublicher Macht wie das Mahnmal des Wispernden Tyrannen und den Schwefelseher, Heimat der gleichnamigen Gruppe orkischer Orakelpriester. Diese ziehen Abenteurer und Möchtegern-Kriegsherren an, welche ihre Geheimnisse entschlüsseln oder sie kontrollieren wollen.

DIE WELTENWUNDE – Tor zum Abyss – Der Tod Arodens zerstörte weitaus mehr als nur den Glauben seiner Anhänger: Im fernen Norden veränderte er die Welt und schlug Golarion aus seiner metaphysikalischen Ausrichtung in Richtung des Abyss. Dieses Albtraumreich im Großen Jenseits kreischt vor bösen Seelen und blutrünstigen Dämonen. Die Katastrophe riss das Geflecht der Realität auf und erschuf eine kosmische, von schwarzen Flammen umrahmte Plage, welche als die Weltenwunde bekannt ist… Finstere Kreaturen quellen aus dem Wahnsinn im Herzen dieser Plage, Monstrositäten aus den Tiefen des Abyss.

NUMERIA – Wildes Land der Superwissenschaft – Numeria ist ein Land grimmiger Barbaren und finsterer Magie, dessen Bewohner von einem Bund befleckter Zauberer beherrscht werden. In der unfruchtbaren Landschaft wächst kaum etwas, mit dem man Handel treiben könnte. Numeria ist in den zivilisierteren Ländern des Südens aber bekannt als Hauptquelle von Himmelsmetallen. Diese sieben seltenen Metalllegierungen werden aus dem Metallberg gewonnen, der vom Himmel gefallen ist.

DIE FLUSSKÖNIGREICHE – Unabhängige Reiche zweifelhaften Rufes – Die Flusskönigreiche sind der Ort an den die Verzweifelten gehen, um ihrer Vergangenheit zu entkommen und sich ein neues Leben aufzubauen.

RAZMIRAN – Theokratie des Lebenden Gottes – Das heutige Razmiran ist eine von Gewalt und Einschüchterung bestimmte Gesellschaft. Die ruchlosen, in Anlehnung an ihren Gott eiserne Masken tragenden Priester des Glaubens kontrollieren alle Facetten des Staates und der Wirtschaft.

21 Kommentare

Schreibe einen Kommentar