Erben der Drachenburg

Geschichten aus Golarion, Astani und Faerun

Ustalav – Kadaverkrone

| 33 Kommentare

Hallo Leute,

wie heute schon beschrieben, haben wir das Ende der Kampagne bei Sven erreicht.

Außerdem haben wir uns darauf geeinigt, wie es weiter geht:

Wir spielen die Kampagne „Kadaverkreone“ mit mir als Meister, und Cypa als Co.- Meister.

Die Kampagne spielt im nördlichen Avistian, in dem Land Ustalav.

Dabei handelt es sich um einen Landstrich, der in den letzten Jahrzehnten und Jahrhunderten von mehreren Schicksalsschlägen heimgesucht wurde und auch als „das verfluchte Land“ bezeichnet wird. Die meist in kleineren Dörfern wohnende Bewohner dieses Landes sind in der Regel sehr vorsichtig und verschlossen Fremden gegenüber. Alles weiter werdet ihr im Spielerfahren.

 

Festgelegt habe ich, dass sich jeder einen Charakter erschaffen kann. (Stufe 1)

Der Charakter kann mit 25 Punkten erstellt werden (das ist sehr viel).

Ich als Meister mag kein „durch optimieren“ und „Regeln ausnutzen“.

Ich werde mir das Recht heraus nehmen nich alles was Rfegeltechnisch möglich ist zu erlauben. (wie gewisse Charakterklassen, Talente und anderes)

Jeder bekommt einen Hintergrud aus dem „Kadaverkrone – Spielerleitfaden“.

Jeder bekommt einen zweiten, die ich nach der Hintergrundgeschichte verteile, die ich von jedem erwarte.

Ich möchte, dass wir hier auf der Hompage absprechen, wer was spielen möchte, die Absprache zum Charakter selber möchte ich bitte in entsprechender Privatsphäre per E-Mail besprechen.

In Absprachen von Charakteren (-erschaffung) untereinander möchte ich gerne in CC in der E-Mail stehen.

„Private“ Absprachen gehen auch mit Zettel am Tisch…

Eure Charakter kennen sich nicht (außer die Hintergrundgeschichte sagt was anderes) und werden sich auf der im Leitfaden erwähnten Beerdigung zum ersten mal sehen.

Später mehr…

Poter

Kadaverkrone – Spielerleitfaden

33 Kommentare

Schreibe einen Kommentar