Erben der Drachenburg

Geschichten aus Golarion, Astani und Faerun

Umgang mit SC als NSC

| 6 Kommentare

Aus gegebenem Anlass möchte ich dieses Thema einmal zur Debatte stellen. Es gibt immer mal die Situation, dass ein Spieler verhindert , aber sein SC in der Gruppe anwesend ist. Wie und durch wen der SC/NSC dann geführt wird, sollten wir festlegen da wir sonst immer wieder drüber diskutieren. Ich sehe folgende Optionen:

1)die SL führen den SC als NSC
1.1) nach Gutdünken und SC Gesinnung
1.2) nach Vorgabe des Spielers
2) die Spieler führen de SC als NSC
2.1) ein vorher bestimmter Spieler übernimmt den SC und lenkt diesen
2.1.1) nach bestem Wissen und Gewissen
2.1.2) nach Vorgabe des Spielers
2.2) ein zufällig bestimmter Spieler übernimmt den SC und lenk diesen
2.2.1) nach bestem Wissen und Gewissen
2.2.2) nach Vorgabe des Spielers

Ich bin für Option 2.1., da so bzgl. der Handlungen des SC/NSC am wenigsten Fragen aufkommen.
Ich bin gegen Option 1, weil die SL schon alle anderen NSC steuern und der SC/NSC sicher nicht so effizient und kreativ handeln würde, wie durch die Hand eines anderen Spielers.

Was denkt ihr? Vor allem diejenigen, welche gelegentlich abwesend sind. Oder wollen wir das gar nicht festlegen?

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar