Erben der Drachenburg

Geschichten aus Golarion, Astani und Faerun

Maya

| 13 Kommentare

Maya = die Schönste der Plejaden, Zeustochter
Frühlingsgöttin
Großmutter der Magie und Mutter des Hermes

Die Beleibte/die Schöne/die Bitere/die von Gott Geliebte; die Begnadete; die Perle, auch Koseform für Maria, Marianne und Margit.

Maya = alt indische Göttin der Wunderkraft
indisch: Illusion

die mutter von siddharta gautama ( buddha) hieß auch maya

Maya/Maja islamisch Prinzessin

in Nepal bedeutet Maya: LIEBE

27.3.11 viel zu Früh, viel zu Klein, viel zu Leicht… aber seit Neele kennen wir es nicht anders:
1630 g; 42 cm lang, 28 cm Kopfumfang
(alles sehr ähnlich der großen Schwester)

Seit Heute steht der Name fest.
Regina geht es noch nicht so gut, und sie hat die Kleine Heute zum ersten mal im Arm gehabt.

13 Kommentare

Schreibe einen Kommentar