Erben der Drachenburg

Geschichten aus Golarion, Astani und Faerun

Pathfinder – Details – Rassen / Stufen / Fertigkeiten

| 1 Kommentar

Hi Folks,

wohl alle offline, was? Dann schreibe ich einfach weiter…habe ja noch einige Kilometer Text aufzuholen, um mich mit den Viel-Postern hier messen zu können. Ich habe noch ein wenig weiter gelesen und fasse mal wieder kurz zusammen:

Rassen: generell gibt es keine „bevorzugte Klasse“ mehr, die bei Klassenkombinationen außen vor ist. Dazu später.

Elfen – bekommen zusätzlich zu +2GE u. -2KO nun +2 auf IN. Dafür würfeln sie nicht mehr automatisch auf verborgene Türen. Neu dazu kommt Elfenmagie, die ein +2 auf Zauberkunde und +2 auf Zauberstufe zur Überwindung von Resistenzen gibt. Die Elfen sind gewachsen und nun DSA like größer als Menschen. Die Ohren werden auch immer länger, so hab ich das Gefühl.

Gnome – bekommen zusätzlich zu +2KO u. -2ST nun +2 auf CH. Zauberähnliche Fähigkeiten haben sie nicht mehr

Halb-Elfen – +2 auf ein Att. nach Wahl ist hinzugekommen. Der Bonus auf Diplomatie / Informationen sammeln fällt weg. Neu dazu kommt ein Fertigkeitsfokus und Multitalent, was H-Elfen zwei bevorzugte Klassen erlaubt.

Halb-Orks – Statt +2ST, IN-2, CH-2 nun nur noch pauschal +2 auf ein Att. H-Orks sind damit nicht mehr stumpfe Schlächter sondern durchaus auch als Anführer oder Berater. Sie besitzen Orkische Wildheit, wodurch sie noch eine Runde unter 0TP weiterkämpfen können bevor sie umfallen und erhalten +2 auf Einschüchtern

Halblinge – bekommen zusätzlich zu +2GE u. -2ST nun +2 auf CH. Wenn etwas wegfällt, hab ich es nicht gefunden.

Menschen – +2 auf ein Att. nach Wahl ist hinzugekommen. Sie erhalten nun zusätzlich einen Fertigkeitspunkt jede Stufe. Das hat  aber etwas mit dem angepassten Fertigkeitssystem zu tun und ist keine Verschlechterung.

Zwerge – bekommen zusätzlich zu +2KO u. -2CH nun +2 auf WE. Weggefallen ist der Bonus auf Handwerk.

Summa summarum also erhalten alle Rassen +2 auf Attribute mehr als vorher. Wenn ich richtig verstanden habe sind aber die Attribute insgesamt dadurch nicht gestiegen, weil die Preise für Att.-Punkte sich etwas geändert haben. Hätte ich ein Meisterhandbuch könnte ich meine Behauptung bestätigen. Die Änderungen ansonsten sind minimal werden keinen großen Einfluss haben.

Stufen /-aufstieg

Es gibt nun 3 XP Tabellen mit denen man schneller oder langsamer aufsteigen kann als normaly z.B. wird Stufe 5 so mit 23k, 15k oder 10k XP erreicht. Talente gibt es mehr als vorher, also auf jeder ungeraden Stufe. Das sind aber auch nur 2 Talente mehr von Stufe 15. 🙂

Klassenkombinationen werden nicht mehr bestraft durch XP abzüge. Statt dessen wählt jeder eine bevorzugte Klasse, die unabänderbar ist. Steigt er in dieser weiter auf, so erhält er jede Stufe einen Fertigkeitsrang oder Trefferpunkt. Also ich würde da zu den Feritgkeiten tendieren.

Fertigkeiten

Poter, du erinnerst dich an unser Gespräch von Sonntag letzter Woche? Sie haben es umgesetzt, fast wie ich es mir ausgedacht hatte.
Zunächst wurde die Fertigkeitsliste etwas zusammengefasst: Akrobatik statt Spingen, Balancieren und Turnen, Heimlichkeit statt leise bewegen und verstechen, Mechanismus ausschalten behinhaltet nun auch Schlösser öffnen. Sprachenkunde ersetzt Sprache sprechen und ermöglicht das entziffern von unbekannten Texten. Fliegen gibt es nun als Fertigkeit, aber ich bin noch nicht sicher wie sich das auf die Manövrierklassen auswirkt. Wissen ist leeeider leider weiterhin so vielseitig wie zuvor. Konzentration gibt es nicht mehr als Fertigkeit. Diese wird nun pauschal mit  Zauberstufe + Attribut +1W20 gewürfelt.

Nun das tolle, ;o) *freu* Jeder darf jede Fertigkeit lernen. Es gibt weiter welche die man ungeübt kann und welche die nicht zur Klasse gehören. Lernt man Fertigkeiten seiner Klasse gibt es automatisch einen Klassenbonus von +3 auf die Fertigkeit. So ist ein Dieb auch immer besser im Verstecken als ein Kleriker, aber bei gleichen Attributen eben nur um 3 Punkte. Man kann dafür nur noch 1FR /Stufe auf einer Fertigkeit haben. Die 4*X FP Regelung der ersten Stufe ist weg. Wenn man an die vielen Stufe-1-Schurke-Rest-mal-sehen-Charaktere denkt war das sicher eine gute Entscheidung.
Alle Fertigkeiten sind hübsch übersichtlich mit Beispiel SGs angegeben, die langes Text lesen überflüssig machen.

…weiter zu den Klassen…das wird wirklich interessant…oder soll ich aufhören?

Gildrick

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar