Erben der Drachenburg

Geschichten aus Golarion, Astani und Faerun

Sirus der Magier

| 6 Kommentare

Spieler: Poter
Meisterin: Karo
Spielsystem: DSA
Besten Werte: Klugheit 14; Charisma 13
größte Nachteile: Neugier 6; Höhenangst 5
Erschaffen: (realtime) Oktober 2000
Gestorben: (realtime) Januar 2002
Stufe: 5

Zauber die oft gelangen: Balsamsalabunde (Heilzauber, Wert 6); Flim Flam Funkel (Lichtzauber, Wert 4)
Zauber die selten gelangen, wenn man sie benötigt: Ignifaxius Flammenstrahl (Kampfzauber, Wert 5); Blitz dich find (Kampfzauber, Wert 4)
Fertigkeiten: Abgesehen davon, dass Sirus mäßig mit seinem Kampfstab umgehen konnte (Wert 8), hatte er seien Aufmerksamkeit verstärkt auf Alchemie (Wert 9); Magiekunde (Wert 8); Heilkunde (Wert 7); lesen, Sprachen und Sternenkunde (alles Wert 7) gelegt.

Ein Magier in grünen Roben, der mit Zauberstab und Wurfdolche bewaffnet war.
Aufgrund seiner Interesse an allen möglichen (Zaubern) konnte er alles ein wenig, aber nichts richtig.

Er zog seinerzeit zusammen mit dem Elf Gwinor, der Streunerin Sowila, der Jägerin Robin, sowie (später) einem Magier durch die Gegend, an dessen Namen er sich nicht erinnert (will).

Er starb, weil im (ausnahmsweise) mal ein Zauber gelang, nämlich ein Hellsicht zauber, mit dem er durch eine Tür in einem Raum schauen konnte, in dem sich ein mächtiger Dämon befand. In diesem Moment trennten sich Verstand, Geist und Körper voneinander und der Körper von Sirus blieb als sabberndes Bündel, Knochen im Fleisch, zurück.

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar