Erben der Drachenburg

Geschichten aus Golarion, Astani und Faerun

Die Meister- Willkür

| 11 Kommentare

Ich bin gerade dabei, mit einem meiner Spieler aktiv über einige Situationen im Spiel zu diskutieren.

Im Wortlaut geht es so: Spieler: ja, da… und dort…“ und dann ich als Meister: nee, es war so…. und so gemeint…„….

Das hat dann schnell etwas davon, dass man als Meister das Gefühl hat sich rechtfertigen zu müssen….

In dem Zusammenhang, und in dem Kommentar von Nymlha (http://www.erben-der-drachenburg.de/2008/12/17/40-dd/) taucht dann der Begriff „Meister- Willkür“ auf.

Auch wenn es wirklich in „Rechtfertigen“ Endet, würde mich interessieren welche Situationen euch einfallen zu dem Begriff „Meister- Willkür“.

Ich persönlich sehe mich sehr gerne in der Rolle des NEUTRALEN Beobachters, der aber mit guten Willen eure Aktionen bewertet. Deswegen würde es mich Interessieren, in welchen Situationen ihr euchWillkürlich behandelt empfunden habt.

(Mareks Tod zählt nicht! Der war echt Scheiße, lag aber an der (dämlichen) wortgetreuen Umsetzung des Abenteuer  von mir)

11 Kommentare

Schreibe einen Kommentar