Erben der Drachenburg

Geschichten aus Golarion, Astani und Faerun

Imastantanaias Blitzfänger

| 10 Kommentare

Imastantanaias Blitzfänger

Imastantanaias Blitzfänger

Dies ist einer meiner aller ersten Charakter.
(auf jeden Fall der erste in einer Spielgruppe die aus mehr als drei Personen Bestand (Angefangen hatte alles 1986 mit Mario und manchmal meinem kleinen Bruder)

Imai, ein Elf im ersten DSA (Das schwarze Auge)  System (V 1.0 später sogar V2.0).

Zu der Zeit gab es noch eine schwarze Maske für den Meister im Grundkasten.

Zu der Zeit als DSA noch über Schmidt- Spiele in jedem Spielwarenladen zu erhalten war (deshalb gibt es das so oft in Deutschland).

Zu der Zeit, als noch der C64 Stand der Technik war (und das Rollenspiel „The Bards Tale“!)

Damals….

(Das Bild wurde seinerzeit auch von K. Flott erstellt)

— Nachtrag — (7.2.09)

Spieler: Poter
Meister: Mario
Spielsystem: DSA
Besten Werte: Klugheit 14; Geschick 15
geringster Nachteile: Goldgier (Wert 2), den Rest auf Wert 3
Erschaffen: (realtime) es muss so 1988 bis 1989 gewesen sein
Stufe: 6

meist genutzte Zauber: Bannbaladin (Freundschaftszauber, Wert 10); Balsamsalabund (Heilzauber, Wert 10); Fulminictus Donnerkeil (Wert 8); Amatrutz Schild und Schutz (Schutzzauber, Wert 8)…
Fertigkeiten:Bogen (Wert 18); Degen (Wert 12 Attacke; 8 Parade)

Ein Auelf, der mir seinem Pferd (Suska) und seinem Hund (Saram) ins Abenteuer zog.

Die Namen seiner Gruppengefährten sind nicht mehr Vermerkt, aber es waren die Spieler: Cypa, Junker, Lang und später auch Flott. (Cypa, sonst noch wer? Keiter?)

Imai wirkte so lange, bis wir 91-92 auf (A)D&D wechselten.

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar