Erben der Drachenburg

Geschichten aus Golarion, Astani und Faerun

Steinhaut under AD&D 2nd

| Keine Kommentare

Ich wurde am Wochenende wieder an eine nette Anekdote aus alten Zeiten erinnert:

Unser Magier (BenWan) hatte den Zauber „Steinhaut“ bekommen.
Bei nächstbester Gelegenheit musste er ihn auch gleich ausprobieren und stellte sich, nur mit einem Dolch bewaffnet, auf einem schmalen Sims neben einen tiefen Teich. Er wollte die Feinde aufhalten bzw. besiegen. Er wurde auch wirklich nicht getroffen, richtete aber auf der anderen Seite kaum Schaden an.
Alle Zurufe seiner Krieger-Kollegen, doch endlich den Kämpfern das kämpfen zu überlassen, überhörte er großzügig.

Erst als einer der Feinde (ein Wasser-Oger) ihn in den Teich zog, musste der Magier mit Schrecken feststellen, dass man sehr wohl ertrinken kann, auch wenn man Steinhaut auf sich liegen hat.

Der entsetzte Ausdruck auf seinem Gesicht, als er die Worte: „Aber ich bin doch unverwundbar!“ sagte, wird uns wohl noch lange, lange als Gesprächsstoff dienen!

🙂

DMP

Schreibe einen Kommentar